Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 28.09.2019
19:30 - 23:59

Veranstaltungsort
Kulturküche

Kategorien


  Elaine Thomas

Programm

19:00 Duke and the Doctors

Duke and the Doctors sind 4 Musiker, die sich dem akustischen Blues aus den 30´er Jahren verschrieben haben. Entstanden ist diese Musik aus den Wurzeln der afroamerikanischen Einwandere, die Ihre afrikanischen Rhythmen mit westlichen Einflüssen kombinierten. Basierend auf diesem Country-Blues entstand in den 60´er Jahren der Rock & Roll.
Uwe Meyer-Douqué (Gitarre und Gesang), Thomas Netsch (Gitarre), Guido van Bebber (Bass) und Michael Helle (Cajon) haben sich Anfang 2017 zusammengefunden, um den Blues der 30´er Jahre zu beleben und zu interpretieren.

20:15 Midniters

Die Midniters präsentieren tanzbaren Blues, wie er in den 40er und 50er Jahren die Dance Halls und Clubs der Afro-Amerikaner beherrschte und junge Weiße wie Carl Perkins, Elvis Presley, Buddy Holly, und und und….. zu dem inspirierte, was als „Rock’n’Roll“ in die Geschichte einging. Swingende „Jump“ – Titel sind genauso Bestandteil des Programms wie gefühlvolle Balladen, rauer/erdiger „Chicago – Blues“, fetziger „Rock’n’Roll“ und natürlich „Boogie“.„Fifty’s Style Rootsmusik“ heißt das Zauberwort, das den Blues der 50er und 60er zum Leben erweckt, – tanzbar und authentisch.

21:30 In Case of Blues meets Elaine Thomas (Washington D.C.)

In Case of Blues ist eine Hamburger Bluesband mit der Kernformation bestehend aus Jochen Frerking (git,voc), Detlev Lezius (drums), Jörg Besser (bass) und Julian Bergerhoff (Key).

Mit verschiedenen Formationen (z.B. Dakotas) spielen wir in Bluesclubs und auf Festivals in Deutschland und Europa. Wir touren mit englischen, italienischen und amerikanischen Bluesmusikern wie z.B. Tim Mitchell (The Stylistics, The Drifters, Vargas Bluesband etc.), Leburn Maddox (Jimmy Castor Bunch, Grooviticus etc.), Spy Austin (Desmond Deker, Boy George, Grooviticus etc.), Janice Harrington (Lionel Hampton, Sammy Davis jr., Kenn Lending Bluesband), Jesse James King, Gennaro Porcelli (Edoardo Bennato), Natascha Bolden, Adi Wolf etc…

Elaine Thomas (Voc.)

„Sie ist Musik, sie lebt Musik, sie tanzt Musik – Elaine Thomas hat mit vielen internationalen Größen auf der Bühne gestanden und bringt immer ihre Zuhörer unter ihr Bann.“

„Eine agile kleine Person voller Temperament, mit einer unglaublichen Stimmgewalt und Virtuosität, mit Charme und Überzeugungskraft.“

Elaine hat die Bühne mit einigen der größten Namen der Musikgeschichte geteilt! Unter anderem Alphonzo Mouzon, B.B. King, Norman Connors, Sun Ra, Randy Crawford, Gil Scott Heron & The James Brown Band.

Neben Leckerbissen von Muddy, Waters, Koko Tayler, Bob Dylan, Etta James, Buddy Guy & B.B. King, wird sie einige ihrer Lieblings-Blues-Interpreten singen, die sie seit ihrer Kindheit beeinflusst haben.

23:00 BluesNight Session

Die Bühne öffnet sich für alle Musiker die im Saal sind.
Es ist gewünscht, dass in einer Formation immer nur 3 Titel gespielt werden. Es wechseln die Musiker und die neue Formation spielt wieder 3 Titel. Auf diese Weise haben viele Musiker die Möglichkeit zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.