Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 02.07.2021 - 03.07.2021
16:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Alsterdorfer Markt

Kategorien


Hallo Freunde der Rock- und Blues-Musik,

ich will einmal mutig sein und hoffnungsvoll in den Sommer blicken.

vom 2-3. Juli soll in diesem Jahr das Alster Open Air auf dem Alsterdorfer Markt stattfinden.

Am Freitag den 2. Juli beginnen wir mit dem Soundcheck und laden hierzu zwei zusätzliche  Gruppen ein, die von etwa 20:00 bis 22:00 auftreten.

Am Sonnabend den 3. Juli sind dann ersteinmal die Gruppen gesetzt, die wegen CORONA im letzten Jahr nicht auftreten konnten. Sollte eine Band verhindert sein, suche ich einen Ersatz aus.

Plakataufstellung ist schon genehmigt. Plakate werden aber kurzfristig in Auftrag gegeben, da wir die Senatsentscheidungen für das 3. Quartal noch nicht kennen. Die aktuelle CORONA – Situation wird letztlich entscheiden, ob es stattfindet oder nicht.

WER GUT VORBEREITET IST, DEN BELOHNT DAS LEBEN!

DARUM: Impfnachweis, Testnachweis oder Genesungsnachweis, sowie eine Maske mitführen

Wir fangen einmal an und holen uns dann hoffentlich die Belohnung von zufriedenen, lächelnden, mit den Füßen wippenden Gästen, die ordentlich Applaus spendieren und den einen oder andere Euro in den Hut legen.

LINE UP Freitag 2. Juli

20:00 STAGGERING LEECH

Staggering Leech waren schon einmal auf dem Alster Open Air. Sie spielten Rock-Stücke aus ihren 2 CD’s.

CD 3 ist in Arbeit und wir erleben ein PRE-LAUCH von einigen neuen Stücken, die nun mit deutschem Text daher kommen. Wir sind gespannt auf Rock in metallmanier

 

 

 

21:15 SCHIEFLAGE       

SCHIEFLAGE, GESCHICHTEN AUS DEM LABYRINTH
SCHIEFLAGE ist das gemeinsame Musikprojekt von Peter Salzmann-Kidritsch und
Jürgen Gleba aus Hamburg
Im März 2020 geriet die Welt in eine Schieflage und wir alle rutschten hinterher.
Jeder hat aber seine persönliche Schieflage, die nicht immer nur mit der Corona
Krise zu tun hat.
Wir haben beschlossen mit Musik gegen die trübe Stimmung anzukämpfen.
Unser erster Titel (Leeres Haus) war ein schnelles Recording Projekt kurz vor dem
Lockdown und handelt auch von eben jenem Lockdown und was das mit
Künstlern macht.
Das hat uns viel Spass gemacht und so hat es sich verselbstständigt, das wir
beide auf Entfernung neue Titel erarbeitet und aufgenommen haben.
Und so kam es, das wir ab Mitte März 2020 an einem Album mit eigenen Titeln
auf deutsch gearbeitet haben.
Im November 2020 war es dann auf CD gepresst sowie auf allen gängigen
Streamingportalen zu hören.
(Spotify, Amazon Music, Deezer, Youtube, Apple music)
Unser Ziel war aber nie ein “Corona” Album zu machen, sondern haben unsere
eigenen Geschichten entwickelt. Zu den Aufnahmen haben wir immer wieder
Freunde eingeladen, die dadurch die Songs musikalisch aufgewertet haben.

LINE UP Sonnabend 3. Juli

16:15 SLICE

2015, beim ersten Alster Open Air waren sie dabei. So’n Pech auch, es hat geregnet und gestürmt. Uns sind die Pavillione und Zelte wegegeflogen (ein Zelt ist noch in der Nacht im Müllkontainer gelandet). Die Zuschauerzahl war aufgrund des Wetters nur wenig größer als die Personen auf der Bühne. Ein Fiasko!

Darum muss Slice noch mal ran. Mit einem umfangreichen Programm von bekannten Rock-Stücken, wecken sie Erinnerungen an alte Zeiten und bringen Schwung in die Beine.

17:45

 

19:15

 

21:00